Der Umfang unserer Leistungen richtet sich flexibel nach Ihren Bedürfnissen – ob Full-Service oder Einzelbaustein

Unser Dienstleistungsspektrum umfasst Aufgaben zur Fondsgründung und rechtlichen Gestaltung, EU-weite Vertriebszulassungen, administrative Dienstleistungen, Investment Management, Risikomanagement, Compliance sowie Koordination und Unterstützung von Vertriebsteams. Ferner verfügt die Gesellschaft über die Zulassung zur individuellen Verwaltung von Portfolios (Managed Accounts).
Dank des großen Erfahrungsschatzes unseres Teams und einer individuellen und bedarfsorientierten Vorgehensweise können wir stets auf Ihre spezifischen Wünsche eingehen.

  • Betreuung und Beratung bei der Wahl des passenden Fondsvehikels und entsprechenden Dienstleistern – Substanz für fremdverwaltete SICAV-Strukturen
  • Umfassende Gestaltung und Strukturierung des Fondsvehikels und der notwendigen Dokumente
  • Bedarfsorientierte oder regulatorisch bedingte Anpassung der Unterlagen und der Fondsstruktur
  • Beratung bei der Umsetzung der (steuer-)rechtlichen und aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen (in Luxemburg und europäischen Vertriebsländern, keine Rechtsberatung)
  • Erstellung und Pflege der Wesentlichen Anlegerinformationen (KIIDs) und Fact Sheets

Handel weltweit: Unser unabhängiges Buy-side trading desk

Ein erfahrenes Trading Team (mit durchschnittlich 17 Jahren Erfahrung) handelt weltweit mit einer Vielzahl von Assetklassen. Dabei greift es auf ein umfangreiches Kontrahentennetzwerk zurück und hat Zugang zu einem großen Pool an Liquidität. Trades können automatisiert oder individualisiert durchgeführt werden, doch in jedem Falle nach Best Execution Standards.

 

 

In diesem Rahmen bieten wir folgende Dienstleistungen an:

  • Portfoliomanagement (Fonds)
  • Verwaltung von Managed Accounts
  • Annahme und Platzierung von Wertpapierorders (Aktien, Bonds, Derivate, etc.)
  • Pre-Trade-Kontrolle
  • Überwachung von Orderflow und Settlement
  • Währungshedging
  • Liquiditätsmanagement
  • Reporting und Erstellung von Statistiken

Wir bieten für die von uns verwalteten Fonds das Risikomanagement an. Durch den Einsatz modernster Technik und Verfahren stellen wir die Datenbasis zur Analyse, ganzheitlichen Steuerung und Überwachung der Risikostruktur der Fonds zur Verfügung.

Auszug aus unserem Risikomanagement-Leistungskatalog:

Risikocontrolling

  • Risikoklassifizierung mit Auswahl des geeigneten Risikomessverfahrens
  • Value-at-Risk (VaR) Berechnung
  • 2 Verfahren (Varianz-Kovarianz; Monte-Carlo-Simulation) zur Auswahl
  • Berechnung auf Einzelpositions- und Gesamtfondsebene
  • Clean Backtesting zur Modellvalidierung
  • Stress Testing
  • Risikoreporting
  • Ergebnisse VaR-Berechnung und Limit-Kontrollstatus (numerisch und grafisch)
  • VaR-Dekomposition nach verschiedenen Kriterien
  • Sensitivitätsanalysen
  • Risikoadjustierte Performancekennzahlen
  • Rendite-Risiko- Profile
  • Liquiditätsrisiko
  • Individuelles Reporting
  • Eskalationsprozedere bei drohenden Limit Überziehungen

Anlagegrenzprüfung

Mittels etablierten Systemen führen wir die Anlagegrenzprüfung selber durch, um auf eventuelle Anlagegrenzverletzungen unverzüglich reagieren zu können. Im Gegensatz zum Risikocontrolling, bei dem es in erster Linie um das „Messen von Risiken“ geht, zielt die Anlagegrenzprüfung auf die Prüfung der absoluten, gesetzlichen und vertraglichen (z.B. auf Grundlage des Verkaufsprospekts) Anlagegrenzen ab.

Überwachung der täglichen Fondsbewertung

Die ordnungsgemäße Verbuchung sämtlicher Geschäftsvorfälle wird täglich durch uns überwacht. Hierbei werden nachstehende Punkte gesondert geprüft:

  • gehandelte Käufe/Verkäufe der Fondsvermögen
  • Forderungen
  • Verbindlichkeiten
  • Ertragsgutschriften
  • Kapitalmaßnahmen
  • Rechnungen zu Lasten der Fondsvermögen
  • Plausibilität der Kursquellen der Bewertungskurse

Hierzu werden Zahlungsströme aus Finanzgeschäften und aus dem operativen Geschäft in einer rollierenden Planung erfasst.

Die Einhaltung von gesetzlichen Normen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen wird von unserer Compliance-Funktion übernommen und beinhaltet u.a. folgende Leistungen:

  • Beratung in Bezug auf Interessenkonflikte
  • Ünterstützung bei Fragen bezüglich KYC (Know Your Customer) und AML (Anti-Geldwäsche)
  • Durch die Anlagepolitik bedingte Meldungen an lokale Aufsichtsbehörden
  • Prüfung des Marketingmaterials und der Disclaimer
  • Überwachung von ausgegliederten Dienstleistungen an Geschäftspartner

Auf Wunsch unterstützen wir zusätzlich Ihr Vertriebsteam. Wir bieten in diesem Rahmen folgende Dienstleistungen an:

  • Beratung und Unterstützung bei Vertriebs- und Marketingkonzepten
  • Fondsplattform Service (Registrierung, Administration)
  • Koordination der Zulassungen zum öffentlichen Vertrieb in europäischen Ländern
  • Vermittlung und Betreuung von Vertriebspartnern
  • Ermittlung von Bestandsprovisionsansprüchen sowie deren Vergütung an die Vertriebspartner
  • Erstellung von Statistiken über den Absatz der Fondsanteile
  • Organisation von Roadshows, Konferenzen und Webinaren
  • Support bei der Erstellung und Versendung von Mailings
  • Unterstützung bei Pressearbeit
  • Support bei der Erstellung von Marketingmaterial
Nach oben