Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Website von MainFirst Affiliated Fund Managers S.A. und seinen Tochtergesellschaften (nachfolgend „MainFirst“).
Weitere Informationen über MainFirst finden Sie www.mainfirst-fundmanagers.com. Bei der Nutzung unserer Website spielt das Thema Datenschutz und -sicherheit für uns eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund möchten wir Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung „DSGVO“, und gemeinsam mit anderen einzelstaatlichen Gesetzen und Vorschriften das „Datenschutzrecht“) darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuchs auf unserer Website erheben und für welche Zwecke sie verarbeitet werden.
Da Änderungen an den Rechtsvorschriften oder an unseren internen Prozessen unter Umständen auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) erfordern, ersuchen wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen. Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit aufgerufen, gespeichert und gedruckt werden auf www.mainfirst-fundmanagers.com/impressum.

§ 1 Anwendungsbereich
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Internet-Dienstleistungen von MainFirst, die unter der Domain www.mainfirst.com und den verschiedenen Unterdomains zugänglich sind (nachfolgend bezeichnet als „unsere Website“).

§ 2 Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind Informationen, die genutzt werden könnten, um persönliche oder sachliche Informationen über Sie zu erfahren (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse). Daten, mit denen Sie nicht (oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand) identifiziert werden können, werden nicht als personenbezogene Daten eingestuft.

§ 3 Welche personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir?
Der Großteil unseres Online-Auftritts kann genutzt werden, ohne personenbezogene Daten bereitzustellen.
Es werden nur Daten ohne persönliche Bezugnahme gespeichert, z. B. der Name Ihres Internetdienstanbieters, die Website, von der Sie verwiesen wurden, die Namen der abgefragten Dateien und das Datum ihrer Abfrage. Diese Daten dienen ausschließlich dazu, unsere Dienstleistungen zu verbessern, und ermöglichen uns keine Rückschlüsse auf Ihre Person.
Dennoch ist die Bereitstellung zusätzlicher Daten erforderlich, soweit Sie die auf unserer Website angebotenen Dienstleistungen nutzen und z. B. das Asset Management Factsheet bestellen oder einen Newsletter abonnieren. Dies betrifft die für das jeweilige Verfahren benötigten Daten, wie z. B. die Angabe der E-Mail-Adresse zur Abonnierung eines Newsletters.
Wir nutzen die Daten, die wir über Sie erheben, für die Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen, für die Beantwortung Ihrer Anfragen und für den Betrieb und die Verbesserung unserer Websites und Anwendungen, wie dies nachstehend erläutert wird.
Es erfolgt keine weitere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden Dritten nicht offengelegt, und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke erfolgt – außer in den nachfolgend beschriebenen Fällen – nicht ohne Ihre Einwilligung, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, Daten offenzulegen (gegenüber Strafverfolgungsbehörden und Gerichten, gegenüber staatlichen Stellen, die diese Daten laut Gesetz erhalten, z. B. Sozialversicherungsbehörden, Finanzbehörden usw.), oder in dem Fall, dass wir Dritte hinzuziehen, die durch das Geschäftsgeheimnis gebunden sind.
Für die folgenden Dienstleistungen werden personenbezogene Daten wie nachstehend beschrieben genutzt:

a) Newsletter
Für die Abonnierung unseres e-mail-basierten Asset-Management-Newsletters und Factsheet-Service (nachfolgend bezeichnet als „Newsletter“) benötigen wir neben Ihrer Einwilligung zumindest Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters und Ihren Namen. Zusätzliche Informationen sind optional und werden genutzt, um Sie persönlich zu kontaktieren und die Inhalte des Newsletters persönlich auf Sie zuzuschneiden sowie um Fragen betreffend Ihre E-Mail-Adresse zu klären. Es steht Ihnen frei, diese Daten bereitzustellen oder nicht. Ohne diese Daten wird es jedoch nicht möglich sein, Ihnen unseren Newsletter zuzusenden.
Zwecks Zusendung des Newsletters nutzen wir generell das sog. doppelte Opt-in-Verfahren, bei dem wir Ihnen den Newsletter nur dann zusenden, wenn Sie Ihr Abonnement zuvor über einen eigenen Link, der in der Bestätigungs-E-Mail enthalten ist, bestätigt haben. Auf diese Weise möchten wir sicherstellen, dass nur Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse dem Erhalt des Newsletters zugestimmt haben. Ihre diesbezügliche Bestätigung muss unverzüglich nach dem Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen. Andernfalls wird Ihr Abonnement für den Newsletter automatisch aus unserer Datenbank gelöscht.
Nach der Abonnierung des Newsletters wird Ihre E-Mail-Adresse für Werbezwecke genutzt, bis Sie sich abmelden. Für die Abmeldung können Sie entweder eine formlose E-Mail an unsubscribe@mainfirst.com senden oder den Link am Ende des Newsletters nutzen.

b) Kontaktformular
Falls Sie über unser Kontaktformular Anfragen an uns richten, erfragen wir Ihren Vor- und Familiennamen und Ihre E-Mail-Adresse. Sie können dann über das Nachrichten-Feld direkte individuelle Anfragen an uns richten.
Es steht Ihnen frei, diese Daten bereitzustellen oder nicht. Ohne diese Informationen sind wir jedoch nicht imstande, Ihrer Kontaktanfrage nachzukommen.

§ 4 Garantien zum Schutz der bei uns gespeicherten Daten
Wir verpflichten uns zum Schutz Ihrer Privatsphäre und zur vertraulichen Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten. Um den Verlust oder Missbrauch der bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfassende technische und interne Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und entsprechend dem technischen Fortschritt angepasst werden. Im Falle der Verletzung des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten werden wir Sie in Kenntnis setzen.

§ 5 Hyperlinks auf externe Websites
Unsere Website enthält sog. Hyperlinks auf andere Websites. Bei Aktivierung dieser Links werden Sie direkt von unserer Website auf die Website des anderen Anbieters weitergeleitet. Sie erkennen dies beispielsweise daran, dass sich die URL ändert. Wir können für die streng vertrauliche Handhabung Ihrer Daten auf diesen externen Websites keine Verantwortung übernehmen, da es nicht unserer Kontrolle unterliegt, ob diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Bitte holen Sie die Informationen über die Handhabung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen direkt auf deren Websites ein.

§ 6 Widerruf / Widerspruch
Möglicherweise haben Sie zu dem folgenden Text Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt. Wir möchten darauf hinweisen, dass Sie das Recht haben, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, und dass Sie der Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen können. Bitte schreiben Sie hierfür an unsubscribe@mainfirst.com.

Genehmigung für die Zusendung des Newsletters / Factsheets
( ) Ja, ich möchte durch Zusendung an meine E-Mail-Adresse regelmäßig die ausgewählten Informationen von MainFirst erhalten. Ich kann mich jederzeit durch Anklicken des „Unsubscribe“-Links am Ende des Newsletters oder per E-Mail an unsubscribe@mainfirst.com von dem Dienst abmelden.

§ 7 Ihre Rechte: Informationen über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten / Löschung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten bei uns nur, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, von uns die Löschung oder „Beschränkung“ Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sofern wir Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeholt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Falls Sie Ihre Einwilligung widerrufen, betrifft dies nicht die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die wir bereits vorgenommen haben. Sofern wir personenbezogene Daten verarbeiten, da die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse oder jenem eines Dritten liegt, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen.
Überdies haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz Beschwerde einzulegen. Dies kann die Aufsichtsbehörde an Ihrem Aufenthaltsort, Ihrem Arbeitsplatz oder an dem Ort sein, an dem es nach Ihrer Ansicht zu einem Verstoß gegen das Datenschutzrecht kam. Die jeweiligen Aufsichtsbehörden können Sie hier finden: [http://ec.europa.eu/justice/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm]. Diese Rechte können eingeschränkt werden, beispielsweise sofern wir gesetzlich zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind. Sofern wir personenbezogene Daten verarbeiten müssen, um Gesetze einzuhalten oder um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder abzuschließen, können wir den Vertrag nur erfüllen, wenn die personenbezogenen Daten bereitgestellt werden.
Wir informieren Sie auf Anfrage gerne, welche personenbezogenen Daten in unserem System über Sie gespeichert sind. Falls trotz unserer Bemühungen, die Richtigkeit und Aktualität der Daten sicherzustellen, unrichtige Daten gespeichert wurden, werden wir die Daten auf Ihre Anfrage unverzüglich berichtigen. Sie können von uns überdies die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an andere Organisationen in einem strukturierten, maschinenlesbaren Format verlangen.
Vorbehaltlich der obigen Bestimmungen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die uns verfügbaren personenbezogenen Daten durch Zusendung einer E-Mail an unsubscribe@mainfirst.com überprüfen, ändern oder löschen zu lassen.

§ 8 Übermittlung personenbezogener Daten
Unter Umständen übermitteln wir personenbezogene Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (der „EWR“), die nach Auffassung der EU nicht das gleiche Datenschutzniveau haben wie das EU-Datenschutzrecht. Wir stellen sicher, dass diese Übermittlung gemäß den Bedingungen des Datenschutzrechts erfolgt (z. B. dass sie durch Standardvertragsklauseln geschützt ist oder dass sichergestellt ist, dass der Empfänger der personenbezogenen Daten am EU-US-Datenschutzschild teilnimmt oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften nutzt).
Eine Kopie dieser Garantien können Sie erhalten bei

MainFirst Affiliated Fund Managers S.A.
16, Rue Gabriel Lippmann
L-5365 Munsbach

§ 9 Löschung
Wir führen Ihre personenbezogenen Daten für die oben beschriebenen Zwecke. Sofern wir nach geltendem Recht nicht verpflichtet sind, sie für einen kürzeren oder längeren Zeitraum aufzubewahren, dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten bis zu 10 Jahren führen, um gemäß den für uns geltenden Gesetzen und Vorschriften Verzeichnisse zu führen und behördliche Auskunftsersuchen oder Fragen zu beantworten.
Soweit uns die Löschung Ihrer Daten aus rechtlichen, aufsichtsrechtlichen oder technischen Gründen nicht erlaubt ist, dürfen wir Ihre Daten für mehr als 10 Jahre aufbewahren. Unter diesen Umständen stellen wir den Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre sicher.

Stand 18. Mai 2018

Nach oben